Natur erleben und schützen
Vielfalt ist unsere Natur
Vollbild
Danke
Tanja F.
21.04.2018
30 €
Danke
Waltraud A.
21.04.2018
80 €
Danke
Gisela F.
21.04.2018
200 €
Danke
Alfred R.
21.04.2018
30 €

Grün & Medial - Tagung zur Mediennutzung in der modernen Umweltbildung Jetzt anmelden!

Wie können neue Medien dabei helfen, Kinder und Jugendliche für die Natur und die Zukunft unseres Planeten zu sensibilieren? Das ist Gegenstand der Tagung "Grün & Medial" der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz und der Heinz Sielmann Stiftung am 12. Juni 2018 in Gera. Die Anmeldung für die einzelnen Themen-Workshops oder das komplette Tagungsprogramm ist bis zum 18. Mai 2018 möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Aktuelle Meldungen
News
18.04.2018 | Duderstadt/Potsdam, 18. April 2018 – Die beiden 45-Minüter „Unsere Wälder - Die Sprache der Bäume“ und „Unsere Wälder - Im Reich des Wassers“ aus der...
26.03.2018 | Duderstadt – Kräuter sind wahre Alleskönner: Sie bereichern Gerichte mit ihren raffinierten Aromen, sie liefern jede Menge Vitamine und Mineralstoffe...
23.03.2018 | Ende Februar 2018 verbreitete sich die Nachricht, wonach das Przewalski-Pferd nicht das letzte Wildpferd sei, sondern "lediglich" der wilde Nachfahre...

Heinz Sielmann Stiftung präsentiert Die Green Screen Tour 2018

Noch bis zum 29. April 2018 präsentiert die Sielmann Stiftung zusammen mit dem Green Screen Filmfestival Eckernförde ausgewählte Höhepunkte des Naturfilms in einem neuartigen Zusammenschnitt. Erleben Sie einzigartige Naturaufnahmen auf großer Leinwand bei der deutschlandweiten Kinotour. Nicht verpassen!

Die Heinz Sielmann Stiftung Vielfalt ist unsere Natur

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Liebe zur Natur – zu Tier und Pflanze ebenso wie zum Menschen. Die Stiftung des berühmten Tierfilmers widmet sich bereits seit mehr als 20 Jahren der Förderung des Naturschutzes, des Naturerlebens und der Bewahrung der Artenvielfalt.

weniger

Wir teilen unseren Lebensraum mit unzähligen Tieren und Pflanzen. Doch immer mehr Arten sind bedroht, etwa ein Drittel aller heimischen Tiere in Deutschland ist bereits ausgestorben. 1994 hat der bekannte Tierfilmer und Pionier Heinz Sielmann sich dieser Problematik angenommen und gemeinsam mit seiner Frau die Heinz Sielmann Stiftung gegründet. Schon in der Schulzeit hatte Heinz Sielmann begonnen, Vögel zu beobachten und zu fotografieren. Nach dem Abitur bekam er von seinem Vater eine Filmkamera geschenkt und wurde mit seinem Erstlingswerk prompt zum letzten großen Ornithologenkongress vor Ausbruch des 2. Weltkriegs eingeladen. Nach dem endgültigen Durchbruch war Heinz Sielmann weltweit auf allen Kontinenten mit der Kamera unterwegs, um das Verhalten der Tiere zu beobachten und mit der Kamera festzuhalten. Die von ihm gegründete Stiftung unterstützt seit mehr als 20 Jahren bundesweit Projekte zum Arten- und Naturschutz mit dem Ziel, die Vielfalt der Natur nachhaltig zu bewahren und ihre Schönheit den Menschen zugänglich zu machen.

Regional essen - global diskutieren Slow Food Youth Academy 2018

Im März 2018 geht die Slow Food Youth Akademie, gefördert von der Heinz Sielmann Stiftung, in die 2. Runde. Junge Men­schen aus der Lebens­­mittel­­branche setzen sich kritisch mit unserem Lebens­mittel­­system  und den Folgen für Mensch, Tier und Umwelt auseinander. Sie schauen regionalen Bio-Produzenten über die Schulter und lernen dabei nachhaltige Handlungs­alter­nativen für ihren späteren Berufs­alltag kennen.

Heimische Natur im Fokus Sonderausstellung SIELMANN! Nur noch einen Monat in Berlin.

Über eine halbe Million Besucher konnte die Ausstellung über den einzigartigen Naturfilmer Heinz Sielmann und seine Naturschutzarbeit bereits begeistern. Jetzt ist SIELMANN! nur noch bis zum 29. April 2018 im Museum für Naturkunde Berlin zu sehen. Am 24.04. um 19.30 Uhr findet die Finissage mit Sielmann Dialog zum Thema "Die Uhr tickt: Ist das Artensterben noch zu stoppen?" statt. Anfang Mai wandert die Ausstellung weiter nach Eckernförde, wo sie am 18. Mai 2018 in der Galerie CarlsArt eröffnet wird.

Immer auf dem Laufenden bleiben Newsletter

Newsletter
Sie möchten monatlich über aktuelle Projekte und Veranstaltungen der Heinz Sielmann Stiftung informiert werden? Tragen Sie sich hier ein:

Es geht mit großen Schritten voran Gut Herbigshagen

Aufgrund umfang­reicher Umbau­maßnahmen auf Gut Herbigs­hagen ist der Empfangs­bereich Montag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr und an den Wochenenden von 12 bis 17 Uhr besetzt. Die grund­legende Moder­nisierung von Cafeteria und Hof­laden nimmt noch etwas Zeit in An­spruch, aber an den Sommer­wochen­enden bieten wir eine Bewirtung in Bier­garten­atmosphäre auf dem Vor­platz an der Remise. Der Schau­stall und die Aus­stellung „Natur bewahren“ in der Hof­remise sind wie gewohnt täglich von 10 bis 17 Uhr frei zugänglich.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

(Stand: 16.04.2018. Änderungen vorbehalten.)

Naturschutz zum Anfassen Natur erleben & schützen

Naturschutz und Naturerlebnis gehen bei uns Hand in Hand. „Wir können nur schützen, was wir auch kennen“ sagte Heinz Sielmann einst und nach diesem Motto machen wir Ihnen unsere Naturjuwele zugänglich. 

Erleben Sie echte Wildnis, renaturierte Tagebaulandschaften, eine der größten zusammenhängenden Heideflächen Europas und spannende Biotope mitten in Deutschland in Sielmanns Naturlandschaften und Sielmanns Biotopverbund!

Deutschlandweit aktiv Unsere Projekte 2018

Eine Transformation, die niemanden zurück lässt Stiftungsplattform F20 für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Die Agenda 2030, 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung und die F20-Stiftungsplattform - wie diese zusammenhängen und wie sich die Heinz Sielmann Stiftung dafür engagiert erfahren Sie hier. 

Die Jugendorganisation der Heinz Sielmann Stiftung Sielmanns Natur-Ranger

Besuchen Sie uns auf allen Plattformen
Social & Media
Yotube Instagram Xing flickr