Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

18. September 2016: Naturkundliche Wanderung rund um Rhumequelle und Roter Berg

Duderstadt, 1. September 2016 – Wer Lust hat, die Natur intensiv und unmittelbar in den Jahreszeiten zu erleben, ist bei der Heinz Sielmann Stiftung richtig. Sie lädt zu naturkundlichen Wanderungen ein, auf denen die Teilnehmer die Landschaften und Lebensräume direkt vor der Haustür kennen lernen können.

 

Rhumequelle
Hauptquelltopf der Rhumequelle mit blau-grüner Färbung / Foto: Heinz Sielmann Stiftung, Abdruck honorarfrei

Der nächste Termin findet am 18. September an Rhumequelle und Roter Berg statt. Wald, Weitblick und ein echter Brennpunkt der Geologie: Die Rhumequelle. „Mit einer Schüttung von rund 2000 Litern pro Sekunde zählt sie zu den größten Karstquellen Europas“, so Rómulo Aramayo-Schenk, Biologe der Heinz Sielmann Stiftung. Aber auch die Waldumgebung zeigt sich attraktiv, gerade im Spätsommer. Zum Gesamterlebnis dieser Wanderung gehören auch alte Zeugnisse menschlicher Aktivitäten.


Was:             Naturkundliche Wanderung rund um Rhumequelle und Roter Berg

Wann:           18. September 2016, 10:00-15:00 Uhr

Treffpunkt:     Wanderparkplatz an der Rhumequelle, 37434 Rhumspringe

Wie viel:        Kosten 5,00 € p/P

Information und Anmeldung:  Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum, Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt
Tel. 05527/914-215, seminare(at)sielmann-stiftung.de

Aktuelle Meldungen
News
19.08.2021 | Ab September bietet die Heinz Sielmann Stiftung digitale Formate rund um Naturthemen an. Anmeldungen sind ab sofort online möglich.
16.08.2021 | Im Süden der Stadt Göttingen entsteht auf Initiative von Sartorius eine neue, vielfältige Biotoplandschaft. Entlang des Leineufers werden auf…
11.08.2021 | Welche Bedeutung haben Biotopverbünde und biologische Vielfalt in Deutschland aus Sicht der Bevölkerung? Das untersucht die Universität Tübingen in…