Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Ausschreibung für Naturschutzgroßprojekt Thüringer Kuppenrhön gestartet

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön im Dreiländereck von Thüringen, Hessen und Bayern ist eine Hotspot-Region der bioloigischen Vielfalt und birgt einige der naturschutzfachlich wertvollsten Bereiche des Grünen Bandes. Um die regionaltypischen vielfältigen Lebensräume mit ihrer Flora und Fauna zu erhalten, wurde im Juni 2020 das Naturschutzgroßprojekt Thüringer Kuppenrhön ins Leben gerufen. Derzeit werden Projektpartner für die Erstellung eines Pflege- und Entwicklungsplanes gesucht.

Träger des Projektes ist die Thüringer Kuppenrhön gGmbH, deren Gesellschafter der Landschaftspflegeverband BR Thüringische Rhön e.V. und die Heinz Sielmann Stiftung sind. Das Projekt ist zweigeteilt: In Projekt I (2020 – 2023) soll die Erstellung des Pflege- und Entwicklungsplanes (PEPL) erfolgen. Dieser abgestimmte Plan bildet die Grundlage für die Beantragung des Projektes II, dem Umsetzungsprojekt. Derzeit erfolgt die europaweite Ausschreibung für die Erstellung eines Pflege- und Entwicklungsplanes zum Projekt.

Die Ausschreibungsunterlagen sind online abrufbar. Die Frist für die Angebotsabgabe endet am 11. März 2021.

Zur Ausschreibung