Bis 23. Januar für den SPiXEL 2015 bewerben – dem Fernsehpreis für Fernsehproduktionen von Kindern!

Bereits zum zehnten Mal vergeben die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ den SPiXEL. Der SPiXEL ist eine Auszeichnung von Fernsehbeiträgen, die von Kindern weitgehend eigenständig produziert wurden und in denen die Ideen und Sichtweisen der jungen Fernsehmacher sehr gut wiedergegeben werden.

Ausgetragen wird der SPiXEL in den drei Kategorien: Animation, Spielfilm und Information/Dokumentation. Darüber hinaus wird zum zweiten Mal der kategorieübergreifende Sonderpreis „Sielmann-SPiXEL” für den besten Beitrag zum Thema Natur/Umwelt vergeben.

Bewerbung für den Fernsehpreis 

Noch bis zum 23. Januar 2015 können Beiträge und Sendungen eingereicht werden, die von Kindern im Alter von 8–14 Jahren gestaltet wurden. Die Filme können im Rahmen eines Projektes in Schulen, Freizeiteinrichtungen, Video-AG's oder zu Hause entstanden sein und dürfen die Lauflänge von 60 Minuten nicht überschreiten. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Beiträge im Zeitraum von 2013 bis 2014 produziert und im Jahr 2014 im Fernsehen oder in einem Internet-TV gezeigt wurden.  

Die Preise werden im Rahmen des 23. Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ 2015: Kino-TV-Online in Gera verliehen, welches vom 31. Mai bis 6. Juni in den Städten Gera und Erfurt stattfindet. Die Gewinner erwartet ein Ausflug in ein Studio oder zu Dreharbeiten einer Film- oder Fernsehproduktion. Dazu erhalten sie einen Reisekostenzuschuss in Höhe von 500 Euro.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und das Anmeldeformular zum Download gibt es unter: www.spixel-award.de

Die Beiträge müssen mit den Anmeldeunterlagen bis spätestens 23. Januar 2015 geschickt werden an: Thüringer Landesmedienanstalt, Bürgerfernsehen Gera, Stichwort: SPiXEL, Webergasse 6-8, 07545 Gera. Wir freuen uns auf spannende Beiträge!

Über den SPiXEL – der PiXEL-AWARD für Fernsehproduktionen von Kindern

Der SPiXEL ist ein Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Er verbindet die Ziele des Spatzen mit der Idee und den Ansätzen des Pixel-Fernsehens. Das Ziel des PiXEL-Awards besteht darin, qualitativ hochwertige und experimentelle Fernsehbeiträge von Kindern zu fördern und auszuzeichnen. Beim Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ, dem größten seiner Art in Deutschland, hat die Beteiligung von Kindern schon seit langem Tradition. Drei Kinderjurys beurteilen Kinofilme, Fernsehsendungen, Internetseiten sowie Onlinespiele und zeichnen die besten mit einem GOLDENEN SPATZ aus. Im PiXEL-Fernsehen, dem Offenen Kanal der TLM für Kinder und Jugendliche in Gera, produzieren die jungen Nutzer unter medienpädagogischer Anleitung eigene Fernsehsendungen. Von der Idee bis zum fertigen Fernsehbeitrag gestalten die Kinder dabei alles in eigener Regie. Und natürlich berichten die PiXEL-Kids auch über den GOLDENEN SPATZ. In ihren täglichen Nachrichten werden sie den Besuchern 2015 ihre ganz eigene Sicht vom Festivalgeschehen zeigen.

Weitere Informationen zum Sielmann-SPiXEL erhalten Sie bei:

Heinz Sielmann Stiftung
Dr. Susanne Eich
Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt
Tel.: 05527 914 116