Den Naturschätzen auf der Spur - Eröffnung des neuen „Natura in Aktion“-Trails

Wustermark/Elstal - Am 7. September um 15 Uhr eröffnet die Naturfreundejugend Deutschland gemeinsam mit Sielmanns Natur-Rangern Team Döberitzer Heide einen neuen "Natura in Aktion-Trail" für Kinder- und Jugendgruppen. Der neue Trail mit dem vielversprechenden Namen „Wüstenspuren“ wurde gemeinsam mit der Heinz Sielmann Stiftung ausgearbeitet und führt durch Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide am westlichen Stadtrand von Berlin.

 

„Sielmanns Natur-Ranger aus dem Team Döberitzer Heide sind die ersten Spurensucher auf dem neuen Trail. Das ist so etwas wie eine moderne Form von Schnitzeljagd“, erklärt Teamleiterin Daniela Erler, die regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen die großen und kleinen Wunder der Natur in der Döberitzer Heide aufspürt.

Bei dem neuen Natura-Trail suchen die Teilnehmer, zum Beispiel Familien mit Kindern im Grundschulalter oder auch Schulklassen, mit Hilfe von GPS-Geräten ihren Weg zu verschiedenen Stationen. Dort sind "Aktionsboxen" oder "Schatzkisten" mit Aufgaben oder Belohnungen versteckt.

Dabei erfahren alle Beteiligten viel über die Naturschätze und Besonderheiten der Heidelandschaft, die in Teilen tatsächlich fast wüstenartige Anmutung hat. Der Boden ist sehr sandig und war während seiner Nutzung als Truppenübungsplatz an manchen Stellen von den Panzern so zerfahren, dass "kein Gras mehr wuchs". Heute halten Wisente und Wildpferde den Bewuchs kurz und sind mit etwas Glück hinter dem Zaun der Wildniskernzone zu entdecken.

Mit der Eröffnung am 7. September ist der Weg frei für interessierte Gruppen, die sich auf den Trail begeben möchten. Das Material wie GPS-Geräte, Schatzkisten und Handbuch für Betreuer wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Festes Schuhwerk und Getränke für unterwegs sollten die Teilnehmer mitbringen.

Bitte anmelden bei Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide, Angela Kühl, Tel. 033234/24890

Fakten zur Eröffnung auf einen Blick:

Wann: Mittwoch, 7. September 2016, 15h bis ca. 18h
Wer: Familien mit Kindern im Grundschulalter
Wo: Treffpunkt Bushaltestelle Elstal (Bus 668) Erlebnisdorf - Zur Döberitzer Heide 1, 14641 Wustermark (OT Elstal) 

Eintritt ist frei

Pressemeldung als PDF herunterladen