Freie FÖJ-Stelle im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum

Ab 1. September 2018 bietet das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. In 12 Monaten voller neuer Erfahrungen im Besucherzentrum und der umliegenden Natur kann die Wartezeit auf den Studienplatz oder die Lehrstelle abwechslungsreich und sinnvoll gestaltet werden.

Arbeiten in einzigartiger Kulisse - Alltag für unsere FÖJler! Foto: GEO/Julian Starck

Das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum liegt im Naturpark Niederlausitzer Landrücken im Süden Brandenburgs, direkt am Schlabendorfer See. Ein als Natur-Erlebnisbereich gestaltetes Außengelände und die einzigartige Bergbaufolgelandschaft sowie wechselnde naturkundliche Ausstellungen, ziehen jährlich zahlreiche Touristen, einheimische Gäste und Schulkassen an.

Einsatzbereiche sind insbesondere Unterstützung der Umweltbildung für Kinder und Jugendliche und Erfassung naturkundlicher Daten. Auch die Pflege der Natur-Erlebnisbereiche und Kleintiere zählen dazu. Weitere Aufgabenbereiche sind gestalterische Tätigkeiten und Arbeiten am PC.

Neben Freude und Neugier im Umgang mit Menschen und der Natur sind PC-Kenntnisse wünschenswert und der Besitz eines Führerscheins von Vorteil. Ein kleines möbliertes WG-Zimmer kann in der Einsatzstelle bezogen werden. Dem Freiwilligen wird ein monatliches Taschengeld gezahlt. Mehr Infos unter 03544-557755 und www.sielmann-stiftung.de

Adresse und Kontakt:

Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen
15926 Luckau/OT Görlsdorf
Telefon: 03544 557755
E-Mail: r.donat@sielmann-stiftung.de