Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Großer Fotowettbewerb: Adlerauge 2012 „Lasst die Wildnis wuchern!“ Die Heinz Sielmann Stiftung, GEOlino und das Junior-Ranger-Programmrufen zum Foto-Wettbewerb "Adlerauge 2012" auf.

Duderstadt. Diesmal wird es wild! Zum bereits vierten Mal rufen die Heinz Sielmann Stiftung, Deutschlands erfolgreichstes Kindermagazin GEOlino sowie das bundesweite Junior-Ranger-Programm von EUROPARC Deutschland und WWF zum großen Fotowettbewerb „Adlerauge 2012“ auf. Das Thema in diesem Jahr: „Verwilderte Bilder“- Fotos, die sich die Wildnis zurückerobert hat.

Wie diese Werke entstehen? Kinder fertigen zunächst Bilder ihrer Straße, Schule, ihres Hauses an. Diese belegen und bekleben sie dann mit Fundstücken aus der Natur und fotografieren sie ein zweites Mal. So scheint es später, als sei Gras über die Straße gewachsen, als hätten Schlingpflanzen die Schule in Besitz genommen.

Beide Fotos, vor und nach dem Verwildern, müssen bis zum 31. Mai hochgeladen werden – und zwar auf der Webseite: www.geolino.de/adlerauge2012

Aus allen Bildern werden die 30 besten ausgewählt, die ab September 2012 in einer Wanderausstellung durch Biosphärenreservate, Natur- und Nationalparks in ganz Deutschland ziehen. Auf die Sieger-Fotografen warten tolle Gewinne:

Der 1. bis 3. Preis beinhaltet einen Aufenthalt im Junior-Ranger-Entdeckercamp im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Der 4. bis 30. Preis sind Überraschungspakete.