Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Grundschüler organisieren Benefizlauf und stiften 1.500 Euro für den Naturschutz

Naturschutz ist für die Schüler der Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben ein besonderes Anliegen. Anlässlich des 100. Geburtstages von Heinz Sielmann organisierten sie in diesem Jahr zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen. Durch das Engagement der Kinder können nun Naturschutzprojekte gefördert werden.

Gruppenfoto der Heinz-Sielmann-Grundschule Haßleben. Foto: Gabriele Blume

In dem Vortrag „Expeditionen ins Tier- und Pflanzenreich Thüringens“ mit professionellen Aufnahmen von Wolfgang Hock wurde den kleinen Naturschützern zunächst das Leben und Wirken von Heinz Sielmann nahe gebracht. Die Kinder beteiligten sich anschließend auch künstlerisch im Rahmen des Foto- und Viedeowettbewerbs der Heinz Sielmann Stiftung am Thema "Sielmann 100". Das Schulsiegermotiv wurde deutschlandweit und auf dieser Internetseite ausgestellt.

Höhepunkt war ein Benefizlauf am Kindertag, bei dem die Grundschüler durch Laufen und Gehen von Sportplatzrunden Spenden von Sponsoren sammelten. Durch das große Engagement der Kinder konnte so ein großer Spendenbetrag gesammelt werden. Ein Teil der Summe in Höhe von 1.500 Euro spendeten die Schüler der Heinz Sielmann Stiftung. Das Geld soll zum Erwerb und Schutz weiterer Naturflächen genutzt werden. Die restlichen Einnahmen fließen in die Gestaltung von Naturprojekten und Bewegungsoasen auf dem Schulgelände.

Die Heinz Sielmann Stiftung freut sich ganz besonders über das herausragende Engagement der kleinen Naturschützer und bedankte sich herzlich bei allen Organisatoren und Mitwirkenden für die großzügige Spende.