Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Heinz Sielmann Stiftung ist Partner der neuen Zeitschrift Tierwelt live

Duderstadt. Am 19. April erschien erstmals die neue Zeitschrift „Tierwelt live“. Die Heinz Sielmann Stiftung engagiert sich bei der Herausgabe des Magazins mit Beiträgen über die Naturschutzarbeit der Stiftung. „Das verstärkt unser auf private Spenden basierendes Engagement für den Naturschutz, für den Erhalt der biologischen Vielfalt“, erläutert Michael Beier, geschäftsführender Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung.

„Tierwelt live“ greift auf die Expertise aus 50 Jahren „Expeditionen ins Tierreich“ und auf das weltweite Netzwerk an Tierfilmern, Wissenschaftlern und prominenten Gastautoren zurück. Ob Wildschweine in Deutschlands Wäldern oder Löwen in der Serengeti – „Tierwelt live“ steht für überraschende Blickwinkel, die sich in den außergewöhnlichen Fotos sowie durch eine fundierte Expertise in den Texten zeigen.

Inspiring Network verlegt das Wildtier- und Naturmagazin im Auftrag der Doclights GmbH – den Machern der erfolgreichen NDR-Reihe „Expeditionen ins Tierreich“. Der Publikumstitel spricht Natur- und Tierfans jeden Alters an. Das 100-seitige gebundene Heft erscheint künftig regelmäßig alle drei Monate – jeweils freitags – zu einem Copypreis von 4,50 Euro. Die Druckauflage beträgt 120.000 Exemplare. Tierwelt live ist bereits ab der ersten Ausgabe auch als eMagazine für 3,59 Euro über den iTunes-Store und Google Play erhältlich.

Herausgeber von „Tierwelt live“ ist Jörn Röver, Geschäftsführer der Doclights. Das Entwicklungsteam um Chefredakteur Andreas Möller und Art Direktorin Nicole Vansteenkiste wird weiterhin im Auftrag des Verlags Inspiring Network die inhaltliche und grafische Ausrichtung der neuen Zeitschrift verantworten. Der Hamburger Verlag Inspiring Network, der u. a. die Magazine „Emotion“ und „Hohe Luft“ herausgibt, übernimmt alle verlegerischen Aufgaben: Redaktion, Vermarktung, Marketing und Vertrieb.

„‘Tiewelt live’ weckt Verständnis und Begeisterung für die reiche Natur unserer Heimat und die Wunder der fernen Tierwelt. Das Heft macht Lust, in die Natur zu gehen. Damit knüpfen wir an die Tradition von ‚Expeditionen ins Tierreich’ an und setzen durch die Kombination von eindrucksvollen Bildstrecken, bewegenden Reportagen und Engagement für die heimische Tier- und Pflanzenwelt einen neuen Impuls“, sagt Inspiring Network Entwicklungschefredakteur Andreas Möller.

Titelthema der ersten Ausgabe ist „Serengeti hautnah“. Im großen 30-seitigen „Extra“ geht es um das grüne Wunder Wald, im Promi-Interview spricht Schauspieler Axel Prahl in der Erstausgabe exklusiv über seine Beziehung zum Meer. Feste Heftrubriken sind u. a. „Beim Dreh dabei – Teams berichten aus aller Welt“, „Wir tun was“ sowie „Fragen ans Tierreich“, um die Leser aktiv einzubinden. Mehr zu den Mitmach-Aktionen, Videos und Aktuelles gibt es ab dem 19. April auch online unter www.tierweltlive.de.

Inspiring Network GmbH & Co. KG verlegt das Frauenmagazin „Emotion“ und die Philosophie-Zeitschrift „Hohe Luft“ sowie die entsprechenden Online-Angebote „Emotion.de“ und „Hoheluft-Magazin.de“. Außerdem gehört das Weiterbildungsangebot von Emotion.Coaching zum Verlagsangebot. Eine dritte Säule bildet die Corporate-Publishing-Sparte von Inspiring Network, die individuelle Kommunikationskonzepte für Kunden umsetzt. Inspiring Network wurde im November 2009 gegründet, Verlagssitz ist Hamburg. Geschäftsführerinnen und Gesellschafterinnen sind Dr. Katarzyna Mol-Wolf (Vorsitzende) und Anke Rippert. Weiterer Gesellschafter ist Thomas Rippert.

Die Doclights GmbH ist ein Tochterunternehmen von Studio Hamburg Produktion Gruppe und ZDF Enterprises mit Firmensitz in Hamburg. Neben Tierfilmen für NDR, ARD, Arte, National Geographic u.v.a. produziert die Doclights auch die ARD-Zooreihe "Leopard, Seebär und Co", Dokumentationen mit Markus Lanz sowie verschiedene Factual Entertainment Formate. Seit 2011 gehören auch Naturfilme fürs Kino zum Portfolio: „Russland“, „Serengeti“, „Das grüne Wunder - Unser Wald“ und aktuell „Die Nordsee - Unser Meer“. Geschäftsführer der Doclights GmbH sind Jörn Röver, Michaela Hummel und Andreas Knoblauch.