Inge-Sielmann-Kindergarten mit naturnah gestaltetem Erlebnisspielplatz ausgebaut

Duderstadt. Im Rahmen eines offenen Besuchernachmittages wurde der neu gestaltete Erlebnisspielplatz des Inge-Sielmann-Kindergartens in Fuhrbach feierlich eröffnet. Unter Verwirklichung eines naturnahen Spielraumkonzeptes ist hier seit 2006 eine Spiellandschaft mit einer Sandkiste und Spielgeräten inmitten von Natursteinen, Gemüsebeet, Obstbäumen und Hängematten entstanden, die den Kindern völlig neue Beschäftigungsmöglichkeiten in und mit der Natur bietet. Die naturnahe Umgestaltung von Schulhöfen und Kita-Spielplätzen ist ein Teil der weitgefächerten Umweltbildungsarbeit der Heinz Sielmann Stiftung.

Ein naturnaher Schulhof entsteht derzeit ebenfalls in der Heinz-Sielmann-Grundschule im brandenburgischen Milow. Die vielen Kinder und anwesenden Eltern freuten sich, dass Frau Inge Sielmann, Namenspatin und Förderin des Kindergartens, zur Einweihung gekommen war. „Ein gelungenes Werk ist hier entstanden, das sehr wichtig ist für die gesunde Entwicklung der Kleinen“, sagte die Stiftungsratsvorsitzende der Heinz Sielmann Stiftung. Dass die Kinder bereits einen Riesenspaß bei der Nutzung des Erlebnisraumes hätten, bestätigte der Duderstädter Bürgermeister Wolfgang Nolte: „Es ist einfach toll, was wir hier erleben dürfen“. Dieser Begeisterung schlossen sich Ortsbürgermeister Klaus Ohse und Ehrenbürgermeister Lothar Koch in ihren Grußworten an und betonten, es sei auch in großem Maße dem unermüdlichen Engagement vieler Eltern und Förderer zu verdanken, dass nun so ein „hervorragendes Juwel“, wie Ohse die neue Spiellandschaft nannte, entstanden sei. Gemeinsam segneten Pfarrer Jan Mazcuga und Pastor Karl Wurm den Garten und die Kleinen.

Dann übergab Ohse dem Kindergarten noch ein Geschenk des Ortsrats: Eine Königin Viktoria, ein Pflaumenbaum, der im Garten gepflanzt wurde. Mit dem Theaterstück „Märchenspiel vom Löwenzahn“ und Liedern ging es anschließend weiter. Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und kleinen Köstlichkeiten klang der Nachmittag aus.

Spendenkonto Sparkasse Duderstadt
IBAN: DE62 2605 1260 0000 0003 23
BIC: NOLA DE 21 DUD