Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Jetzt noch abstimmen für Deutschlands schönstes Naturwunder 2019 und tolle Preise gewinnen!

Ob wild sprudelnd, ruhig dahinfließend oder als reißender Strom – lebendige Bäche und Flüsse findet man in Deutschland selten – in diesem Jahr suchen die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. den schönsten wilden Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften.

Wilde Bäche und Flüsse lautet das Thema der Naturwunderwahl 2019. Foto: Pixabay

Noch bis zum 4. August können Sie für Ihren Naturwunder-Favoriten stimmen. Derzeit liefern sich der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Platz, gefolgt vom UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe auf Platz 3.

Abstimmen lohnt sich, denn unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost: Zum Beispiel ein Rucksack von Fjällräven, plastikfreie Designer-Trinkflaschen, immerwährende Kalender und verschiedene Sachbücher zu Themen aus den Nationalen Naturlandschaften.

Mit der Naturwunderwahl wollen die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. auf besondere Lebensräume in den Schutzgebieten und ihre Bedeutung für die biologische Vielfalt aufmerksam machen. Wilde Bäche und Flüsse weisen oft eine außergewöhnliche Biodiversität auf, denn sie bieten mit ihren naturnahen Flussufern, artenreichen Feuchtwiesen und strukturreichen Auwäldern einen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Auf der Website www.sielmann-stiftung.de/naturwunder erfährt man mehr zu den Kandidaten. Das jährliche Online-Voting über das schönste Naturwunder Deutschlands findet bereits zum 10. Mal statt. Eine Liste der bisherigen Naturwunder finden Sie weiter unten.

Fotos zur Berichterstattung stehen unter https://sielmann.canto.global/b/JIMT9 honorarfrei zur Verfügung. Die Bildautoren müssen genannt werden.

Zur Abstimmung