Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Kommt mit auf Froschwanderung

Wanninchen – Frösche, Kröten und Molche wandern wieder bei diesem milden Frühlingswetter. Doch wohin? Die Heinz Sielmann Stiftung lädt am Samstag, 23. April um 10 Uhr zu einer „Froschwanderung“ entlang der Bornsdorfer Teiche ein, um mit großen und kleinen Naturfreunden diesen Lebensraum zu erkunden.

Im Januar 2016 hat die Sielmann Stiftung Flächen dieser abwechslungsreichen Teichlandschaft erworben und möchte sie während des Frühlingsspaziergangs erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Während der naturkundlichen Wanderung bieten sich vielfältige Beobachtungsmöglichkeiten in der erwachenden Natur. Der Projektleiter, Ralf Donat informiert über das Gebiet und seine Bewohner. Treff ist an der Bornsdorfer Kirche in der Gemeinde Heideblick. Von hier aus geht es in Fahrgemeinschaften weiter zum Exkursionsgebiet. Um Anmeldung wird unter 03544 - 55 77 55 gebeten.

Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen erweitert

„Mit dem Erwerb von 19 ha Bornsdorfer Teichlandschaft wurde Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen um einen weiteren wertvollen Lebensraum ergänzt“ erläutert Ralf Donat von der Sielmann Stiftung. „Hier finden Kraniche, Enten, Laubfrösche und Kammmolche ein Refugium“ fügt der Projektleiter begeistert hinzu. Zusammen mit rund 270 ha Moorflächen und 3.000 Bergbaufolgelandschaft ist um Wanninchen ein Biotopverbund entstanden, der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten Rückzugsmöglichkeiten bietet.

Auf einen Blick

Froschwanderung

Termin: 23. April 2016, 10 Uhr

Treff: Bornsdorf an der Kirche, 15926 Heideblick (gemeinsame Weiterfahrt zum Exkursionsgebiet)

Preis: 3 € pro Teilnehmer

Adresse und Kontakt:
Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen
15926 Luckau OT Görlsdorf
Tel: 03544 – 55 77 55 

wanninchen@sielmann-stiftung.de
www.wanninchen-online.de

Öffnungszeiten: 
Di - So & Feiertage: 10 - 17 Uhr