Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Michael Spielmann wechselt zur Deutschen Umwelthilfe Heinz Sielmann Stiftung sucht neuen Vorstand

Duderstadt. Michael Spielmann gibt sein Vorstandsamt bei der Heinz Sielmann Stiftung auf und wechselt als Bundesgeschäftsführer zur Deutschen Umwelthilfe (DUH). Voraussichtlich noch bis zum Sommer wird Spielmann die Stiftung führen und den Stiftungsrat bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger unterstützen.

"Der Stiftungsrat bedauert die Entscheidung des Vorstands, die Heinz Sielmann Stiftung nach vier erfolgreichen Jahren zu verlassen“, betont Inge Sielmann, Stifterin und Vorsitzende des Stiftungsrates der Heinz Sielmann Stiftung. “Wir beglückwünschen ihn aber zu seiner neuen Tätigkeit bei der Deutschen Umwelthilfe und den damit verbundenen Chancen und Herausforderungen.“

Michael Spielmann engagierte sich bereits seit 2000 ehrenamtlich als stellvertretender Bundesvorsitzender für die Deutsche Umwelthilfe (DUH), mit der auch die Heinz Sielmann Stiftung eine gute Zusammenarbeit pflegt. Für die Stiftung ist Spielmann seit 2008 als Vorstand tätig und hat seither zahlreiche Projekte wie zuletzt den Erwerb der Naturerbeflächen auf dem ehemaligen Bombodrom und die Einführung eines Jugend Naturfilmpreises auf den Weg gebracht.

"Ich hinterlasse meinem Nachfolger oder meiner Nachfolgerin ein wohl bestelltes Haus", ist sich Spielmann sicher. "Fünf Jahre nach dem Tod des Stifters, Prof. Heinz Sielmann, steht die Stiftung auf einem soliden wirtschaftlichen Fundament und hat mit ihren großen Naturschutzprojekten, ihren Filmprojekten und ihrer Umweltbildungsarbeit bundesweit ein ganz hervorragendes Renommee. Darauf lässt sich auch in Zukunft aufbauen.“

Den Kontakt zur Stiftung will Spielmann auch nach dem Wechsel zur DUH nicht abreißen lassen, zumal er seinen Wohnsitz im Eichsfeld auch zukünftig beibehalten wird. „Auch wenn die neue Aufgabe bei einem der umweltpolitisch profiliertesten deutschen Umweltverbände außerordentlich reizvoll ist, fällt mir der Abschied von der Heinz Sielmann Stiftung und ihren großartigen Projekten nicht leicht.“

Die Suche nach einem Nachfolger für den Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung hat bereits begonnen. Ziel ist eine Neubesetzung bis zum 1. Juli 2012.