Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Neue Website informiert über Naturschutz-großprojekt Thüringer Kuppenrhön

Das Naturschutzgroßprojekt Thüringer Kuppenrhön, mit seiner Lage inmitten des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, startete in 2020. Nun informiert eine neue Internetseite Interessierte über die Projektdetails und Ansprechpartner:innen.

© Jareck, stock.adobe.com

Kleinräumig wechselnde Wald- und Offenlandlebensräume mit zahlreichen Übergängen zwischen verschiedenen Habitaten prägen die Thüringer Kuppenrhön und machen seinen hohen Wert für die biologische Vielfalt und den Biotopverbund aus. Doch Veränderungen in der Landnutzung, wie der Rückgang traditioneller Landnutzungsformen, Nutzungsintensivierungen oder Nutzungsaufgaben führen dazu, dass die hohe Struktur- und Artenvielfalt zunehmend gefährdet ist. Dies ist deutschlandweit festzustellen und trifft auch auf die Rhön zu. Diesem Trend entgegenzuwirken und Flächen unter naturschutzfachlichen Aspekten im Sinne einer nachhaltigen Landnutzung zu entwickeln, hat sich das Naturschutzgroßprojekt Thüringer Kuppenrhön zur Aufgabe gemacht. Das Projekt wird über eine Gesellschaft gemeinsam von der Heinz Sielmann Stiftung und dem Landschaftspflegeverband Thüringer Kuppenrhön e. V. getragen.

Ab sofort informiert eine neue Webseite über das Projektgebiet, Neuigkeiten und Akteure unter: www.ngp-kuppenrhoen.de

Aktuelle Meldungen
News
03.08.2021 | Elstal b. Berlin – Die Heinz Sielmann Stiftung ist Sponsorin des diesjährigen Internationalen Festivals FILM OHNE GRENZEN in Bad Saarow. Das Thema…
29.07.2021 | Das Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen in Duderstadt ist ab August um eine Attraktion reicher: Dann gilt es dort, in das Jahr 1948 einzutauchen…
27.07.2021 | Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land im Norden Brandenburgs wird erweitert: Sielmanns Naturlandschaft Kyritz-Ruppiner Heide sowie der nördliche Teil…