Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Nützling mit unerwünschten Nebeneffekten: Der Asiatische Marienkäfer

Marienkäfer sind gern gesehen Gäste in unseren Gärten. Im unermüdlichen Kampf gegen Blattläuse sind sie die besten Verbündeten. Doch fast unbemerkt hat sich ein neuer Gartenbewohner unter die alten Bekannten gemischt.

Von 2 bis 24 Punkten: Unsere Marienkäfer

Marienkäfer kennt jeder: Zumindest gilt das für die lackglänzenden roten Krabbeltiere mit den schwarzen Punkten und den kurzen Beinchen, die dem Typus des Siebenpunkt-Marienkäfers entsprechen. Dabei gibt es innerhalb dieser Artengruppe eine beeindruckende Farbenvielfalt.

Glücksbringer mit heiliger Mission

von

Der kleine rote runde Marienkäfer mit den schwarzen Punkten ist allseits bekannt und beliebt. Gerade zum Jahreswechsel begegnet uns das farbenfrohe Insekt in der grauen Winterzeit als Symbol des Glücks und des Neuanfangs. Doch wie kam der Käfer zu seinem guten Ruf?

Mit dem Einkauf Gutes tun

von

Grundsätzlich möchten wir allen Konsumenten ans Herz legen, nachhaltig und lokal einzukaufen. Gerade in der Weihnachtszeit neigen viele zu überstürzten Käufen. Halten Sie inne und überlegen Sie, ob die Anschaffung wirklich nötig ist. Manchmal ist ja auch schöner Zeit zu schenken, statt Dinge. Doch vor allem im Jahr 2020, mit allen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, ist Online-Shopping für viele Menschen eine sichere Alternative zum Kaufhausbesuch. Wussten Sie, dass Sie dann vom Computer aus Gutes bewirken können? Das Konzept heißt "Charity Shopping". Wir stellen Ihnen vor, worauf man dabei als Käuferin oder Käufer achten sollte.

Schlangen-WG soll Überleben sichern

von

Die Heinz Sielmann Stiftung unterstützt den Aufbau einer Kreuzotter-Zuchtgruppe in der Uckermark. So soll das Aussterben der stark gefährdeten Reptilien in Brandenburg verhindert werden.

Besuchen Sie uns auf allen Plattformen
Social & Media
YotubeInstagramXing