Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Ein Kranichpaar bezieht Revier in Groß Schauen

von

Still liegt der Groß Schauener See. Seine Oberfläche ist so spiegelglatt, dass es auch eine dünne Eisschicht sein könnte. Doch dafür ist es nicht kalt genug an diesem milden, wolkenverhangenen Tag im Januar 2018. Ein Trompetenstoß zerreißt die Stille: „Kurr“ schallt ein Ruf weit über den See. „Kurr“ antwortet ein weiterer Kranich vom diesseitigen Ufer.

Kranichsichtung durch das Fernglas. Foto: Matthias Wichmann
Besuchen Sie uns auf allen Plattformen
Social & Media
YotubeInstagramXing