© Heinz Sielmann Stiftung

Heute

SIELMANN! Sonderausstellung auf dem Darß

Auf einen Blick

Von März bis September 2022 ist die Sonderausstellung SIELMANN! in der Darßer Arche zu sehen. Im Mittelpunkt steht das Lebenswerk des Tierfilmers Heinz Sielmann und seiner Stiftung. Mit insgesamt 80 meisterhaften Exponaten lädt die Ausstellung dazu ein, in die Fußstapfen Heinz Sielmanns zu treten und sich von der Natur faszinieren zu lassen.

Ein lebensgroßer Wisent mit Resten von Laub und Erde im Fell zieht als eines von mehreren Leitobjekten die Blicke auf sich. Ein grimmig dreinschauender Wolf sieht von oben auf die Besucher:innen der Ausstellung herab. Luchs und Biber, Kranich und Storch und viele andere heimische Tiere sind meisterhaft präpariert und in Szene gesetzt. Ausschnitte aus dem filmischen Werk Heinz Sielmanns sind jeweils passend auf Bildschirmen zu sehen. Diese sind jedoch nicht gleich für jedermann sichtbar. Wer sehen will wie Heinz Sielmann durch sein Kameraobjektiv und die Geheimnisse der Ausstellung lüften möchte, braucht eine Entdeckerlinse, die jede:r Besucher:in beim Eintritt der Ausstellung erhält.

Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der Heinz Sielmann Stiftung und dem Museum für Naturkunde Berlin. 

Öffnungszeiten:

Juni - September: täglich 09:00 - 17:00 Uhr

Termine im Überblick

Auf der Karte

Darßer Arche
Bliesenrader Weg 2
18375 Wieck
Deutschland

Tel.: +49 38233 / 201
E-Mail:
Webseite: www.darsser-arche.de

Weitere Informationen

Jetzt Event anfragen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.