Insektenzählen gegen das Insektensterben

KontaktIhre Ansprech­partnerin

Julia Hagemann

Telefon: +49 (0)5527 914-260
Telefax: +49 (0)5527 914-250
E-Mail: julia.hagemann(at)sielmann-stiftung.de

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar

Die Heinz Sielmann Stiftung ist als aner­kannte gemein­nützige Orga­ni­sation von der Kör­per­schafts­steuer befreit. Für Spenden ab 15 Euro erhalten Sie auto­matisch im Januar des Folge­jahrs Ihre Spenden­quittung für das Vorjahr, sofern Sie die Spenden­quittung ange­fordert haben und die Sendung zustellbar ist.

Unabhängig von der gewählten Zahlungs­art, können Sie Ihre Dauer­spende jederzeit kündigen. 

Hintergrund

Um Arten zu schützen, muss man wissen, welche Arten wo in den Schutzgebieten vorkommen. Deswegen müssen wir in der Döberitzer Heide sowie an der Groß Schauener Seenkette eine großflächige Bestandsaufnahme der dort lebenden Insekten durchführen.

Darauf aufbauend können wir die Naturlandschaften so weiterentwickeln, dass sich von dort aus seltene und bedrohte Insekten in andere Gebiete ausbreiten können. Es ist nicht leicht, die zumeist sehr kleinen und vor allem seltenen Arten zu bestimmen und zu zählen. Dies erfordert einen großen Aufwand sowie darauf spezialisierte externe Fachleute. Helfen Sie mit Ihrer Spende, die hohen Kosten zu decken!