Wir unterstützen gute Ideen
Aktuelle Förderprojekte
Artenschutz

Wiederansiedlung in den Naturparken Steinwald, Fichtelgebirge und Nördlicher Oberpfälzer Wald Der Habichtskauz kehrt zurück

1926, so vermuten Experten, wurde im Böhmerwald und dessen süd-westlichen Ausläufern, dem Bayerischen Wald, der letzte Habichtskauz erschossen. In den Naturparken Steinwald, Fichtelgebierge und Nördlicher Oberpfälzer Wald werden seit 2017 wieder Habichtskäuze angesiedelt.
  • Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.
  • 09. 2016 - 12. 2019
  • Naturpark Steinwald
    Bayern, Deutschland
  • 25.000 Förderung
Der Habichtskauz kehrt zurück

Habichtskauz. Foto: Bernd Fischer

Ein solches Vorhaben zur „Wiedereinbürgerung” einer bereits ausgestorbenen Art außerhalb eines Nationalparks ist in der Bundesrepublik Deutschland bisher einmalig.