Wir unterstützen gute Ideen
Aktuelle Förderprojekte
VeranstaltungArtenschutz

Bundesweiter Aktionstag GEO-Tag der Natur

Seit 20 Jahren richtet der GEO-Tag der Natur die Aufmerksamkeit der Deutschen einen ganzen Tag lang auf den Schwerpunkt Natur und Artenvielfalt. Die Teilnehmer versuchen innerhalb von 24 Stunden in einem festgelegten Gebiet so viele Tiere und Pflanzen wie möglich zu entdecken. Dazu werden bundesweit vielfältige Exkursionen und öffentliche Veranstaltungen angeboten.
  • GEO-Tag der Natur e.V.
  • 01. 2019 - 01. 2020
  • Deutschlandweit
    Hamburg
  • 100.000 Förderung
GEO-Tag der Natur

Foto: GEO

Wie jedes Jahr gibt es auch am 15./16. Juni 2019 ein Leitmotiv: Essen, was schützt. Wie kann Nahrung nachhaltig produziert werden? Was kann ich selbst tun? Wie helfe ich dem Artenschutz und wie passen Konsum, Landwirtschaft und Artenschutz überhaupt zusammen? Wie jedes Jahr steht das Naturerleben an erster Stelle. Die Teilnehmer entdecken Artenvielfalt und Natur in Deutschland und suchen nach Möglichkeiten, um diese zu schützen. Die Heinz Sielmann Stiftung unterstüzt den Aktionstag seit 2017 als Hauptförderin und trägt ebenfalls zum Veranstaltungsprogramm bei.

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO/Enver Hirsch

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO/Enver Hirsch

Impressionen vom GEO-Tag der Natur 2018. Foto: GEO