Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter
02 Jun

Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44, 26135 Oldenburg

SIELMANN! Sonderausstellung in Oldenburg

Datum: So., 2.06.2019 - So., 3.11.2019

2017 wäre Heinz Sielmann 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Jubiläum hat das Museum für Naturkunde Berlin gemeinsam mit der Heinz Sielmann Stiftung eine besondere Wanderausstellung konzipiert, die ab 2. Juni 2019 in Oldenburg gastiert. 

Bei seiner Reise stößt der Besucher auf mehr als 80 Präparate von Tierarten, die in Heinz Sielmanns Naturlandschaften und Biotopen leben. Imposantestes Exemplar ist hierbei der lebensgroße Wisent, aber auch Wolf, Luchs, Otter, Kranich und Co. sind mit von der Partie. 

Wie Heinz Sielmann selbst, möchte die Ausstellung Einblicke in die Geheimnisse von Tieren und Landschaften geben - und den Weg ebnen: aus dem Museum in die Schönheit der Natur!

Weitere Informationen: www.sielmann-stiftung.de/SIELMANN!

Die "Entdeckerlinse" eröffnet den Besuchern neue Perspektiven und erweckt vormals weiße Leinwände zum Leben. Foto: Iris Blank

Der Blickfang der Ausstellung ist ein gigantischer Wisent: Es ist das größte und schwerste Landsäugetier Europas. Eine kleine Population lebt heute in Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide bei Berlin. Foto: Iris Blank