Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter
26 Sep

Hörsaal, Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44, 26135 Oldenburg

Filmabend „Herrscher des Urwalds“

Datum: Do., 26.09.2019
Uhrzeit: Ab 19:00 Uhr

Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung SIELMANN! in Oldenburg

Der deutsche Tierfilmregisseur Heinz Sielmann und der Schweizer Dokumentarfilmer Henry Brandt drehten 1957 einen beeindruckenden Kinofilm über die Tierwelt und Bewohner des Regenwaldes im damalig Belgisch-Kongo. Prächtige Kongo-Pfauen stolzieren ins Bild, Palmfruchtgeier, Kronenadler, Nashornvögel, das Okapi, das Riesenschuppentier, der Urwald-Waran und schließlich die Gorillas. Zum ersten Mal wurde das Leben einer Gorilla-Familie über sieben Monate studiert und gefilmt. Die Menschen in dieser Region bezeichnen sich (teilweise) selbst als „Herrscher des Urwalds“. Wie ihre Riten zeigen, ist ihr Leben eng mit der Natur und der Tierwelt verbunden.

Der gezeigte Film ist in kolonialen Kontexten entstanden und entspricht den zeitgenössischen Seh- und Sprachgewohnheiten. Das Museum lädt im Anschluss an den Film ein, zu diesem Thema Fragen zu stellen und darüber zu diskutieren.

Eintritt: 2,50 €

Weitere Informationen: www.naturundmensch.de

Englisches Filmplakat zum Film "Herrscher des Urwalds" (1957)