BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V2.0.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_2_1287 DTSTAMP:20191212T100630 DTSTART:20200923T163000 DTEND:20200923T183000 SUMMARY:Kennenlernen von Birnensorten im Birnensortenerhaltungsgarten „Unterer Frickhof“ DESCRIPTION:William-Christ-Birnen kennt zumindest vom Namen her fast jeder\, aber wie schmeckt eine „Schweizerhose“? Und warum sollten wir alte Birnensorten erhalten? Im Landessortenerhaltungsgarten in Owingen-Billafingen stehen etwa 400 alte\, teilweise vom Aussterben bedrohte Birnensorten. Einige davon wird Thomas Hepperle Ihnen an diesem Nachmittag vorstellen sowie spannende Anekdoten und Geschichten über die alten Birnensorten erzählen. \r\n\r\nReferent: Thomas Hepperle\, Naturschutzbeauftragter Bodenseekreis\r\n\r\nAnmeldung: bodensee(at)sielmann-stiftung.de | Tel. +49 (0)7771 8798-377\r\n\r\nKosten: 4\,- € für Erwachsene | Kinder und Jugendliche frei\r\n\r\nTreffpunkt: Parkplatz beim Sportplatz\, Rebhalde 5\, 88696 Owingen-Billafingen LOCATION:Birnensortenerhaltungsgarten „Unterer Frickhof“, 88696 Owingen-Billafingen ATTACH:https://www.sielmann-stiftung.de/fileadmin/user_upload/Schneiderbirne_Sielmingen_1.10.09_Walter_Hartmann.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR