Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter
14Okt
Digitale Veranstaltung

Landschaft + Menschen verbinden: Kommunen für den bundesweiten Biotopverbund

Datum: Do., 14.10.2021
Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr
Organisator: Heinz Sielmann Stiftung

Durch Einflussfaktoren wie dem Straßen- und Siedlungsbau und einer fortschreitenden Intensivierung der Landwirtschaft geht immer mehr naturnaher Lebensraum verloren oder wird in isolierte Einzelteile zerschnitten. Die verbleibenden Biotopinseln sind für viele Arten zu klein und die Isolation erschwert den genetischen Austausch von Individuen zwischen diesen Gebieten. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem lokalen Aussterben. Um diesen Trend entgegenzuwirken führt die Heinz Sielmann Stiftung zusammen mit dem Landschaftspflegeverband Rügen, der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim sowie dem Landschaftspflegeverband Freising das Verbundprojekt BiotopVerbund im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch.

Die praktische Umsetzung von Biotopschutzmaßnahmen auf kommunaler Ebene ist derzeit noch nicht ausreichend. Gemeinsam wollen wir innerhalb von Modellregionen beispielhaft aufzeigen, wie der lokale Biotopverbund bundesweit wiederhergestellt werden kann. Das übergeordnete Projektziel ist es, über eine Image- und Informationskampagne kommunale Einrichtungen stärker für das Thema Biotopverbund zu sensibilisieren, die Mitwirkungsbereitschaft zu steigern, um mehr praktische Umsetzung zu fördern. Zusätzlich bilden wir ein Netzwerk aus Akteur:innen, informieren und bilden Interessierte zum Thema Biotopverbund weiter.

Mit unserer Veranstaltung wollen wir den Startschuss geben und möglichst viele Menschen von unseren Ideen begeistern.

Jetzt anmelden

Teilnahme kostenfrei

Kontakt: Tobias Götze | Tel. 05527 914-416 | E-Mail tobias.goetze(at)sielmann-stiftung.de

Holger SpieringWeiherlandschaft bei Lippertsreute, Juli 2021