20 Nov
Parkplatz bei der Fischerei Köllnitz, Groß Schauener Hauptstraße 31, 15859 Storkow (Mark)

Geführte Wanderung in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen zur Eröffnung des neuen Naturlehrpfades

Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 11:00- 14:00 Uhr
Ort: Parkplatz bei der Fischerei Köllnitz, Groß Schauener Hauptstraße 31, 15859 Storkow (Mark)
Organisator: Heinz Sielmann Stiftung

Am Montag wird in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen ein neuer Naturlehrpfad eröffnet. Er beginnt auf dem Gelände der Fischerei Köllnitz in Groß Schauen mit einer großen informativen Eingangstafel zum Projektgebiet der Heinz Sielmann Stiftung und führt von dort aus parallel zum Ufer des Groß Schauener Sees ca 1,5 Kilometer bis zum großen hölzernen Aussichtsturm „Selchow“ am Großen Wochowsee und wieder zurück.

Zehn neu gestaltete Infotafeln am Wegesrand beschreiben jeweils die Lebensräume und Arten nahe ihres Standorts. Typische Lebensräume in der Seenlandschaft sind zum Beispiel Erlenbrüche und Röhrichte. Sie beherbergen seltene Arten wie Fischotter, Moorfrosch, Rotbauchunke, Blaukehlchen und die Große Rohrdommel.

Programm:

11:00 Uhr     Begrüßung Dr. Hannes Petrischak, Leiter Naturschutz, Heinz Sielmann Stiftung

11:10 Uhr     Grußwort Sascha Gehm, Erster Beigeordneter, Landkreis Oder-Spree

11:20 Uhr     Grußwort Cornelia Schulze-Ludwig, Bürgermeisterin, Stadt Storkow (Mark)

11:30 Uhr     Führung und Wanderung entlang des Naturlehrpfades zum Aussichtsturm,
                    (Tour insgesamt ca. 3 km), Andreas Batke, Sielmanns Natur-Ranger

13:00 Uhr     kleiner Imbiss der Fischerei Köllnitz

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Susanne Wunderlich, Tel. 0151 113 49 019, E-Mail:  susanne.wunderlich(at)sielmann-stiftung.de

Schilder des neuen Naturlehrpfades in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen. Foto: Peter Nitschke

Schilder des neuen Naturlehrpfades in Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen. Foto: Peter Nitschke

Heinz Sielmann Stiftung Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen