12 Aug
Jagdschloss Springe, 31832 Springe

Sielmann Dialog „Der Wolf ist zurück – was nun?”

Datum: 12.08.2017
Uhrzeit: 18:00- 21:30 Uhr
Ort: Jagdschloss Springe, 31832 Springe
Organisator: Heinz Sielmann Stiftung

Die Rückkehr der Wölfe in Deutschland ist ein hoch emotionales und kontrovers diskutiertes Thema. Durch FFH-Richtlinien und das Bundesnaturschutzgesetz sind die Länder verpflichtet, den Wolf zu schützen. Doch die Stimmen der Wolfsgegner werden lauter. Wie kann man den Wölfen in Deutschland gemeinsam begegnen? Wir möchten das Thema mit Experten diskutieren.

Programm

15.30 Uhr Wolfsführung

Treffpunkt Parkplatz Wisentgehege, Wisentgehege 2, 31832 Springe

18.00 Uhr Sielmann Dialog „Der Wolf ist zurück – was nun?”

Podiumsgäste:

  • Verena Harms, Mitarbeiterin des Wolfsbüros im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
  • Matthias Vogelsang, Wolfsberater des Landkreises Hildesheim
  • Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen
  • Ottmar Ilchmann, Vorsitzender des Landesverbandes Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen e.V.

Moderation:

  • Christian Boele-Keimer, Leiter des Niedersächsischen Forstamts Saupark

20.15 Uhr Filmvorführung „Lied der Wildbahn“
Kinofilm von Heinz Sielmann, 1949
(Hier finden Sie weitere Infos zum Film)

 

Bitte melden Sie sich bis zum 06.08.17 an unter:

Tel.: 05527 914 115, Fax: 05527 914 100
kerstin.engelhardt(at)sielmann-stiftung.de 

Heinz Sielmann Stiftung