14 Mär

Großer Sitzungssaal im Landratsamt Freising, Landshuter Str. 31, 85356 Freising

Wo Bayerns Vielfalt wieder blüht – mehr Natur für den Artenschutz

Datum: Mi., 14.03.2018
Uhrzeit: Ab 19:00 Uhr

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich auf unserer Erde ein galoppierendes Artensterben unter den wildlebenden Tieren und Pflanzen ausgebreitet. Weltweit ist z. Z. jede achte Vogel-, jede fünfte Säugetier- und jede dritte Amphibienart gefährdet. Bei den Pflanzen sind sogar sieben von zehn Arten bedroht. Um dem Artenrückgang entgegenzuwirken, fördert die Heinz Sielmann Stiftung Biotopverbundmaßnahmen. Auch in Oberbayern ist die Heinz Sielmann Stiftung aktiv und unterstützt Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt und Biodiversität.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Sielmann Dialog im Rahmen des Jubiläumsjahres "100 Jahre Freistaat Bayern" mit anschließendem Get Together im Landsratsamt Freising. Die Veranstaltung soll Experten und auch Bürger miteinander ins Gespräch bringen. Es sollen Möglichkeiten für die Förderung der Artenvielfalt in und um Freising diskutiert werden.

Programm:

19.00 Uhr           Begrüßung Michel Beier, Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung

19.05 Uhr           Ehrung „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“

19.20 Uhr           Sielmann Dialog

20.30 Uhr           Get Together

Podiumsgäste:

Dr. Christian Barth, Amtschef des Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (angefragt)
Josef Hauner, Landrat des Landkreises Freising
Frank Hämmerle, Landrat Landkreis Konstanz
Jörg Steiner, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde Freising
Matthias Maino, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Freising e.V.

Moderation: Prof. Dr. Volker Zahner, Prodekan der Hochschule Weihenstephan, Stiftungsrat der Heinz Sielmann Stiftung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 09.03.2018 unter: susanne.wunderlich(at)sielmann-stiftung.de, Tel. 05527 914-416

Schlehenblüte im Ampertal. Foto: Matthias Maino

Spendenkonto Sparkasse Duderstadt
IBAN: DE62 2605 1260 0000 0003 23
BIC: NOLA DE 21 DUD