30 Okt
Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 43, 10115 Berlin

Verleihung des Heinz Sielmann Ehrenpreises

Datum: 30.10.2017
Uhrzeit: 18:00 - 21:30 Uhr

Seit 1994 verleiht die Heinz Sielmann Stiftung den Ehrenpreis an Einzelpersonen, öffentliche Institutionen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen, die sich um den Naturschutz und den Erhalt der Artenvielfalt verdient gemacht haben.

In diesem Jahr geht der Preis an zwei Landräte aus Baden-Württemberg: Mit der Aktion „Jeder Gemeinde ihr Biotop“ haben Lothar Wölfe und Frank Hämmerle zur Entstehung neuer Lebensräume für bedrohte Tiere und Pflanzen in der Bodenseeregion beigetragen. Auch bei der erfolgreichen Entwicklung des Biotopverbundes Bodensee haben die beiden Landräte mitgewirkt.

Die Preisträger erhalten eine bronzene Fischotterskulptur und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für ihr Engagement. Foto: HSS/pixabay

Die Preisträger erhalten eine bronzene Fischotterskulptur und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für ihr Engagement. Foto: HSS/pixabay