© Jörg Kammel / Piclease

Schatzkammer der Artenvielfalt

Naturnaher Wald am Weißensteiner Schloss

Ausweitung naturnaher Wälder

Uhu im Wald© Stanislav Duben / stock.adobe.com
Feuersalamander auf Waldboden© Mario Harzheim / piclease.com

Der Wald ist bedroht! Vier von fünf Bäumen weisen bereits Schäden durch Trockenheit, Stürme und den sich in sehr warmen Sommern stark vermehrenden Borkenkäfer auf. Die sinnvollste Maßnahme zur Rettung des Waldes besteht in der Ausweitung naturnaher Wälder.

2019 konnten wir bereits durch die großartige Unterstützung unser Spender:innen ein bedeutendes Waldstück am Trauf der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg erwerben. Seit dem können sich dort die hochgewachsenen Laubbäume ohne wirtschaftlichen Nutzungsdruck frei entwickeln. Inzwischen weist das Waldstück eine atemberaubende Artenvielfalt auf.

Nun bietet sich uns eine einmalige Gelegenheit! Die unmittelbar angrenzende Fläche, ein durch Rotbuchen geprägter Laubwald, steht zum Verkauf. Sie würde das bereits in unserem Besitz befindliche Waldstück in der Nähe von Schloss Weißenstein mit seinen 100 bis 140 Jahre alten Bäumen perfekt ergänzen. Der gefährdete Feuersalamander, viele Vogelarten, Leberblümchen und Lerchensporn sowie viele andere Pflanzen und Tieren könnten ihren Lebensraum behalten.

Bitte helfen Sie uns, diese einzigartige Schatzkammer der Artenvielfalt dauerhaft zu erhalten!

Möchten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Spende können wir eine ganz besondere Schatzkammer der Artenvielfalt erwerben und dauerhaft bewahren.

80 Euro

bewahren 50 Quadratmeter Lebensraum

160 Euro

bewahren 100 Quadratmeter Lebensraum

240 Euro

bewahren 150 Quadratmeter Lebensraum

Ihre Spende für den Erhalt naturnahen Waldes

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Erwerb eines Waldbiotops in der Nähe von Schloss Weissenstein.

  • sicher
  • einfach
  • steuerlich absetzbar

Drei gute Gründe für Ihre Spende

Nachhaltigkeit

Unsere Arbeit ist auf Langfristigkeit ausgerichtet. Eingesetzte Spendengelder tragen nachhaltig zum Erhalt unserer biologischen Vielfalt bei.

Offenheit

Besuchen Sie unsere Sielmanns Naturlandschaften und machen Sie sich persönlich vor Ort ein Bild von unserer erfolgreichen Naturschutzarbeit.

Gemeinschaft

Werden Sie Teil einer Gemeinschaft, die sich für den Naturschutz einsetzt. Auf Wunsch können Sie sich in zahlreichen Veranstaltungen mit anderen Spender:innen austauschen und Naturschutz persönlich erleben.

Möchten Sie mehr über unseren Wald erfahren?

Informieren Sie sich hier über den Lebensraum Wald und erfahren Sie mehr über die grüne Lunge unserers Planeten.

Kontakt

Spender:innenbetreuung

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Online-Spenden? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Julia Hagemann

Julia Hagemann

Heinz Sielmann Stiftung
Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt

+49 5527 914-260 (Telefon)
+49 5527 914-250 (Fax)
julia.hagemann@sielmann-stiftung.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.