Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Fördern, Stiften & VererbenNaturschätze im großen Stil fördern

Seit über einem Viertel­­jahrhundert widmet sich die Heinz Sielmann Stiftung dem Schutz der Natur. Ihr Erfolgs­­modell zugunsten des lang­fristigen und damit wirkungs­­­vollen Natur- und Artenschutz stützt sich ganz zentral auf Flächen­­­besitz oder lang­fristig angelegte Nutzungs­­­verträge. Durch den Kauf großer unzer­schnit­tener Landschaften erhält sie Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen.

 

Über 25 Jahre Erfahrung im Naturschutz

Sielmanns Biotop­­verbünde und Natur­­­land­schaften sind inzwischen bundesweit bekannt als ökologisch hochwertige und naturschutz­­fachlich in Wert gesetzte Land­schafts­­­abschnitte am Bodensee, am Grünen Band, in Branden­burg oder an anderer Stelle. Extensiv oder gar nicht bewirtschaftete Offen­land­­­­bereiche, halb­offene Landschaften, Gewässer­­­­bereiche und andere Flächen sind Trittsteine und Korridore für die Verbrei­tung der Arten und den Erhalt der Artenvielfalt.

Mit jedem Lebensraum geben wir Insekten, Vögeln, Pflanzen und anderen Arten die Chance zu über­leben. Je größer die Flächen sind, desto artenreicher und naturschutz­­­­fachlich wertvoller sind sie.

weiterlesen

Vielfalt ist unsere Stärke

Die Stiftung konnte in den vergangenen zwei­einhalb Jahrzehnten durch Ankauf, Pacht, Schenkung oder Übertragung viele Flächen in ihr Schutz­­programm aufnehmen. Ehemalige Truppen­­übungs­­plätze und Braunkohle-Tagebaue haben sich zu faszinie­renden Naturoasen entwickelt.

Hier finden Sie einen Überblick der aktuellen Projekte 

Auf Flächen der ehemaligen inner­deutschen Grenze, dem heutigen Grünen Band, hat die Natur Vorrang - zum Wohle aller. Am Bodensee und in anderen Regionen Deutschlands unter­stützen sowohl private Eigentümer als auch öffentliche und gemein­­nützige Partner mit ihren Flächen die Arbeit der Heinz Sielmann Stiftung.

Ihr Beitrag für kommende Generationen

Ihnen liegt ein intaktes Ökosystem am Herzen? Sie lieben die Natur und möchten sie für kom­mende Generationen erhalten? Mit einer indivi­duellen Förderung ausgewählter Natur- und Artenschutz­projekte können Sie unsere Umwelt gemein­sam mit uns verantwortungs­­voll gestalten.

Sprechen Sie mit uns

Im Austausch mit unseren Experten können Sie Ihre ganz persönlichen Vorstellungen von Engage­­ment ent­wickeln und verwirklichen. Sie erhalten von uns grundlegende Informationen, wie Sie den Erhalt unserer Naturschätze oder die Neuanlage von Biotopen wirkungs­voll unterstützen können.

Wir beraten Sie zu allen Möglichkeiten Ihres Engagements. Ihre Spielräume sind dabei vielfältig: Von der Spende über Schenkung, Zustiftung, Vermächtnis bis hin zur Stiftungs­betreuung bietet die Heinz Sielmann Stiftung passende Modelle. Für Ihre Fragen haben wir passende Antworten. Wir beraten Sie, welche Form der Philanthropie zu Ihnen passt. In einem persönlichen Dialog erörtern wir Ihr Anliegen, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

 

Jetzt Rückruf anfordern

weniger

Vielfalt ist unsere NaturLernen Sie uns kennen

Wirksamer Naturschutzseit 25 Jahren

Natur- und ArtenschutzprojekteHier wirkt Ihr Engagement dauerhaft

Artenreiche Teiche anlegen

Kleiner Teich:

Fläche: 100-500m²

Bedarf: 10T€ - 20T€

 

Mittelgroßer Teich:

Fläche: 3.000-5.000m²

Bedarf:  50T€ - 100T€ 

 

Großer Teich:

Fläche: 10.000m² und mehr

Bedarf:  150T€ - 250T€

Teiche und Stillgewässer sanieren bzw. renaturieren

Kleine Sanierung, Bedarf: ca. 10T€

Mittelgroße Sanierung, Bedarf: ca. 20T€

Große Sanierung, Bedarf: ca. 50T€

Artenreiche Blühwiesen anlegen

Klein:
Fläche: 100-500m² 
Bedarf: 3T€ - 15T€

 

Mittelgroß:
Fläche: 500-1.000m² 
Bedarf: 15T€ - 30T€

 

Groß:
Fläche: 1.000-5.000m² 
Bedarf: 60T€ - 300T€

Wertvolle Feld- und Flurgehölze anpflanzen

2-reihig, 100m lang, Bedarf: ca. 8T€

3-reihig, 100m lang, Bedarf: ca. 12T€

6-reihig, 100m lang, Bedarf: ca. 24T€

ImpulseWeitergeben stiftet Lebenssinn

Was sind die Quellen für ein sinnhaftes Leben? Tatjana Schnell, Psychologin und Sinnforscherin an der Universität Innsbruck, hat in ihren Studien viele Gründe dafür gefunden, warum Menschen einen Sinn in ihrem Leben sehen. Der wichtigste: Generativität, also die Sorge und Fürsorge für nachkommende Generationen. Erfüllung findet, wer Wissen und Werte weitergibt und Verantwortung übernimmt. Dazu muss man nur eins tun: anfangen. Denn Sinn entsteht durch Handeln. 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel „Weiter­geben stiftet Lebenssinn“ von Wibke Bergemann

Wir sind Teil der Initiative Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum. Die Initiative veröffentlicht einmal im Quartal ein Magazin. Darin dreht sich alles um die Frage: Was bleibt? Wir denken offen nach über Leben und Tod und fragen kluge Menschen nach ihren Erfahrungen und Ideen.

Nutzen Sie unsere ErfahrungSchwerpunkte setzen - mit Erfolg

Sie möchten sich engagieren, sind sich aber noch nicht sicher, welche Form am besten zu Ihnen passt? Gemeinsam mit Ihnen finden wir eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Engagement, sprechen Sie uns an! Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Fördern. Stiften. Vererben.Sie haben die Wahl

KontaktAnsprechpartner

Julia Hagemann
Stiften & Fördern

Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt

Telefon: 05527 914-260
julia.hagemann(at)sielmann-stiftung.de

Rückruf anfordern

Ralf Weelink
Stiften & Vererben 

Unter den Kiefern 9
14641 Wustermark / OT Elstal

Telefon: 05527 914 419
Mobil: 0151 15156610
ralf.weelink(at)sielmann-stiftung.de 

Rückruf anfordern

Sabine Große
Stiften & Verwalten

Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt

Telefon: 05527 914 242
sabine.grosse(at)sielmann-stiftung.de

Rückruf anfordern

Thomas Bischoff
Stiften, Fördern & Vererben

Unter den Kiefern 9
14641 Wustermark / OT Elstal

Telefon: 05527 914 414
Mobil: 0151 11349018
thomas.bischoff(at)sielmann-stiftung.de 

Rückruf anfordern