© Jörg Müller/Heinz Sielmann Stiftung

In 11 Tagen

Führung: Zebus im Biotop-Gelände am Flüthewehr

Auf einen Blick

  • Göttingen
  • 06.07. – 09.08.2024Terminübersicht
  • 10:30 - 12:00
  • Ausflug/Exkursion, Wanderung
Seit zwei Jahren gibt es die Biotop-Landschaft am Flüthewehr im Süden Göttingens. Das Kooperationsprojekt von Sartorius, der Stadt Göttingen und der Heinz Sielmann Stiftung fördert auf 16 Hektar Fläche die Artenvielfalt und ist ein naturnahes Ausflugsziel für die Region. Teile des Gebietes mit Flutrinnen, Mulden sowie Flachwassertümpeln bieten seltenen Vogel- und Amphibienarten Lebensraum. Anderen Bereichen kommt eine extensive landwirtschaftliche Beweidung zugute: Die Zebu-Herde von Züchter Henrik Dzeia (Team Landwirtschaft Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen) ist wesentlicher Bestandteil des Biotopprojekts an der Leine.

Bei einer Führung können Interessierte die Zebus aus nächster Nähe erleben und dabei mehr über die besonderen Buckelrinder sowie das Projekt erfahren.

Treffpunkt:
Besuchersteg am Flüthewehr (ca. 1 km südlich des Göttinger Kiessees zwischen B27 und Rosdorf an der Leine)

Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und lange Hosen empfohlen.
Erwachsene 7,50 €, Kinder bis 12 Jahre 6,00 €

Anmeldung und Information:
Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt,
Tel. 05527 914-208, besucherservice@sielmann-stiftung.de



Termine im Überblick

Auf der Karte

Biotop-Gelände am Flüthewehr
37083 Göttingen
Deutschland

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.