In 4 Tagen

Freundschaftshüten Arbeitsgemeinschaft Altdeutscher Hütehunde (AAH)

Auf einen Blick

Wer kennt sie: die Harzer Füchse, Gelbbacken oder Schafpudel? Diese Hunde ziehen noch heute mit den Wanderschäfern durch das Land, um mit den Schafen die Landschaft zu pflegen und zu erhalten. Einen Einblick in den Alltag der Wanderschäfer bieten Freundschaftshüten wie die der AAH Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Spannende Wettbewerbe, bei denen die Zuschauer aus unmittelbarer Nähe das Können von Hunden und Schäfern erleben, eine große Schafherde über einen Parcours zu leiten, Flächen abweiden zu lassen und Hindernisse zu bewältigen.
 
Zusätzliche Informationen vermitteln ein lebendiges Bild von der Arbeit mit den Schafen und dem Alltag eines selten gewordenen Berufsstandes. Ebenso von der Bedeutung der Erhaltung alter Haustierrassen und den Nutzen, den ziehende Schafherden für die ökologische Vielfalt von naturnahen Lebensräumen haben.
Der Sieger dieses Hütens erhält den Wanderpokal, den Schäfermeister Martin Winz aus Sachsen-Anhalt gestiftet hat. Große Streuobstwiese gegenüber dem Besucherparkplatz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eintritt frei.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen
Sielmann-Weg 1
37115 Duderstadt
Deutschland

Tel.: 05527 914-208
Fax: 05527 914-100
E-Mail:

Weitere Informationen

Jetzt Event anfragen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.