Naturführer – Tipps für Garten und Balkon Bienenfreundliche Pflanzen

Der energiereiche Nektar der Blüten versorgt Bienen ausreichend mit Kohlenhydraten. Der Pollen liefert den Bienen die benötigten Eiweiße, Vitamine sowie Amino- und Fettsäuren. Da Pflanzen unterschiedliche Pollen-Reifezeiten haben, ist es wichtig, Blumen zu pflanzen, die vom Frühjahr bis in den Herbst hinein blühen. Unser kleiner Ratgeber zeigt Ihnen, wann die jeweilige Pflanze blüht und wie viel Pollen und Nektar sie für die Bienen bereithält – so können Sie das ganze Jahr über genug Bienennahrung anbieten.

Zur 2. Tagung "Biodiversität in Bergbaufolgelandschaften" Wildnis in BFL

Vortrag von Dr. Heiko Schumacher - Leiter Biodiversität der Heinz Sielmann Stiftung

Vorbildunternehmen Naturnahe Firmengelände

Zukunft gestalten - Natur bewahren Broschüre zu Erbschaftsfragen

Für Verleger & Anzeigendisponenten Freianzeigen

Mit dem Abdruck unserer Anzeigen helfen Sie uns, viele Menschen auf unsere Natur­schutzziele aufmerksam zu machen. Wir bieten Ihnen diverse Anzeigen­formate und -motive zum Download an.